weltverbesserer Leben „Ich bin das Alpagua“ mit der Produzentin Josi Miller

„Ich bin das Alpagua“ mit der Produzentin Josi Miller

Foto: PorliParker

Viva con Agua steht für sauberes Trinkwasser weltweit – und für positiven Aktivismus durch Musik, Sport und Kunst. Das stellt die Organisation mit verschiedenen Partner:innen und Künstler:innen mit dem Musikprojekt „Viva Alpagua – Social Hits for Kids“ erneut unter Beweis. Im Zentrum aller Songs zur Aufklärung der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele steht das „Alpagua“. Und das stellt sich im ersten Song vor. . Bei allen Songs dabei ist die Produzentin Josi Miller. Wir haben die Musikerin zum Projekt interviewt.

Das Alpagua ist das freundliche Viva con Agua Alpaka mit einer Leidenschaft für Musik und Trinkwasser. Für die Social Hits for Kids bringt es alle seine Freunde zusammen. Gemeinsam kämpfen sie für sauberes Wasser – Step by Stepp und Schritt für Schritt. Mal laut und mal leise. Geschrieben und komponiert haben den Song die Produzentin Josi Miller und die Sängerin Jolle. Wir haben mit Josi Miller gesprochen.

Produzentin Josi Miller
Foto: PorliParker

Hallo Josi, was für ein süßer Song. Was hat Dich denn motiviert, an dem Projekt Viva Alpagua mitzuwirken? 

Ich bin ein riesengroßer Alpakafan und zudem liebe ich es für und mit Menschen Musik zusammen. Das war einfach ein Match.

Wie kann die Musik/ die Kultur die Welt positiv zu verändern?

Musik kann Trost spenden, Mut machen, motivieren und Träume erfüllen. Alle Emotionen, die durch und mit Musik erzeugt werden, können die Welt verändern.

Warum glaubst Du, dass man mit Musik spielerisch Inhalte vermitteln kann?

Ich glaube, dass Musik und Rhythmus nochmal andere Regionen im Gehirn ansprechen, die, verknüpft mit Text und Inhalten nachhaltige Emotionen entstehen lassen können. Inhalte sind eingängiger, wenn ein Beat läuft.

TK Leistung zum Coach für Achtsamkeit und Meditation

Was tust Du selbst für Nachhaltigkeit und hast Du Tipps für Kids was sie tun können? 

Ich vermeide es viel zu fliegen, nehme oft das Rad oder die Bahn, trenne meinen Müll, kaufe ohne viel Plastik und mache Vogelfutter selber. Kinder können durch Wissen, eigenständige Ideen zum Thema Nachhaltigkeit entwickeln. Kids können Lichter ausmachen, Wasser sparen, Rad fahren, Vogelfutter selbst machen und Alpagua hören.

Wenn Du im Jahr 2030 einen Song veröffentlichst, worüber singst Du dann hoffentlich?

 Darüber, dass wir den Klimawandel stoppen konnten und die Tierpopulationen sich erholen.

Eines der 17 Nachhaltigkeitsziele der UN Nr. 13 sind Maßnahmen zum Klimaschutz. Welche Maßnahme ist deiner Meinung nach außerdem wichtig?

Thema 1: keine Armut

Die Unterschiede zwischen arm und reich müssen dringend behoben werden. Der Kapitalismus darf sich nicht gegen die Ärmsten der Bevölkerung richten.

Was wünschst du dir für eine nachhaltige Welt von und für morgen?

Dass jeder Mensch in Freiheit und Würde leben kann und wir eine gerechte Gesellschaft für jeden Mensch und jedes Tier schaffen.

Danke Josi! Ihr könnt es jetzt kaum mehr erwarten, den Song zu hören? Hier kommt ihr zu den ersten zwei Songs von Viva Alpagua.

Die Leipzigerin Josi Miller entdeckte in einer Zeit vor Laptops und USB-Sticks hren Faible für Vinyl und kann mittlerweile guten Gewissens behaupten, das DJ-Game in all seinen Facetten erfolgreich durchexerziert zu haben. Diverse Contests, Touren quer durch die Clublandschaft und ein Vizetitel beim Red Bull Threestyle-Finale Deutschland sprechen für sich. Aktuell ist sie wieder im Alleingang durch Deutschland, Österreich und die Schweiz unterwegs. Der Fokus liegt auf Genregrenzen-übergreifenden Sets, deren Kurs durch die Verschmelzung von Rap, Soundcloud-Edits und elektronischer Bassmusik in kaum vorgefertigte Schubladen einzuordnen ist. Sie ist mit ihrer Vorliebe für gute Beats auch als Produzentin tätig und als solche unterstützt sie Viva Alpagua.