weltverbesserer Machen Steh auf gegen Sitzenbleiben: #schoolidarity

Steh auf gegen Sitzenbleiben: #schoolidarity

Fotos: tiero / stock.adobe.com; TK

Die Corona-Pandemie hat in vielen Bereichen für starke Einschränkungen gesorgt. Vor allem Kinder und Jugendlichen standen und stehen durch Schulschließungen und Homeschooling vor enormen Herausforderungen. Genau da setzt die Aktion #schoolidarity an: Ein Shirt macht Schule von der Techniker Krankenkasse und dem FC St. Pauli an.

Corona hat massive Auswirkungen auf den Alltag von Familien und vor allem auf Schule und Bildung. Vor allem der eingeschränkte Schulbetrieb zeigt sich als eine enorme Herausforderung für Schüler:innen, Lehrer:innen und Familien. Und für die ohnehin sozial benachteiligten Kinder und Jugendlichen haben sich die Mängel und Defizite gravierend ausgewirkt. Dabei wirkt die Pandemie hier häufig noch als Verstärker für die auch vorher schon bestehenden Ungleichheiten und Entwicklungsrisiken der Kinder und Jugendlichen.

In der Folge kann Bildungsmangel zum Gesundheitsrisiko werden. Umgekehrt kann eine höhere Bildung sogar zu einem längeren Leben führen. Laut der Bundeszentrale für politische Bildung gibt es einen Zusammenhang zwischen Lebenserwartung und Bildungsniveau.

Genau hier setzt die Aktion #schoolidarity an: Ein Shirt macht Schule der Techniker Krankenkasse und dem FC St. Pauli an. Mit „ein guter Swag“ will die Aktion durch den Verkauf des T-Shirts mit dem Aufdruck „GUTER SWAG“ jetzt Kinder und Jugendliche unterstützen, nach der Pandemie nicht nur schulisch wieder durchzustarten.

Lies dazu auch: Diese Projekte zeigen – so geht Schule digital

Symbolbild für #schoolidarity Rückenansicht eines kleinen Mädchen vor dem Laptop sitzend während dem Online-Unterricht
Foto: CC0 Public Domain / Unsplash – Giovanni Gagliardi

Schoolidarity: Bildung hilft, gesund zu leben

Corona hat den Schulalltag von Schüler:innen und Eltern gehörig aus dem gesunden Gleichgewicht gebracht. Mit dem Erlös der Aktion #schoolidarity sollen circa 30 Kinder ein halbes Jahr lang durch intensiven Präsenz-Nachhilfeunterricht gefördert werden. Zusätzlich erhalten weitere 100 Kinder kostenlose Schülerhilfe Digital-Abos – und damit für ein ganzes Jahr lang Unterstützung bei Hausaufgaben, Lernen und Co.

„Schließlich ist Bildung eine der wichtigsten Voraussetzungen für gesundes Leben“, so sind sich die Weltverbesserer Initiatoren über den Antrieb hinter der maßgeschneiderten Soli-Aktion einig. Die durch den Verkauf der 1.000 limitierten T-Shirts dringend benötigten Nachhilfestunden für Schüler:innen sind ein Weg, die durch Corona ausgelösten Herausforderungen zu meistern.

Schau dir das Video zur Aktion #schoolidarity hier an

TK Leistung für das TK Familientelefon

Wer also eines der T-Shirts aus der Aktion #schoolidarity für 19,95 Euro kauft, tut nicht nur was Gutes für den eigenen Style, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag für mehr Bildung, Chancengleichheit und Gesundheit für alle. Schnell sein, lohnt sich übrigens: Bei der letzten Weltverbesserer Soli-Aktion „St. Pulli“ waren alle Teile nach kurzer Zeit ausverkauft. Hier geht es zum Shop, wo ihr die Shirts kaufen könnt.