Science Slams

Macher & Denker: Weltverbesserer auf Tour

Lachen bis die Tränen kommen, Unverständliches endlich verstehen oder verblüffendes Neuwissen erwerben und Impulse für mehr #weltverbessern mit nach Hause nehmen – all das kann Euch bei unseren Science Slams passieren. Zwischen April und Juni ist die Tour in acht verschiedenen Städten Deutschlands zu sehen – und wir Weltverbesserer sind als Förderer der Tour und Impulsgeber mit dabei.

Passend zum Motto „Macher & Denker“ kommen in diesem Jahr neben Science Slammern auch Gründerinnen und Gründer von Social Start-ups auf die Bühne, um Euch zu zeigen, wie sie mit ihren humorvoll und kreativ präsentierten Visionen die Welt ein bisschen besser machen. Die Tour soll Euch humorvoll unterhalten, aufregen und aufrütteln, Visionen im Kopf anstoßen, zum Hinterfragen und Debattieren anregen, Wissen weiter geben und von Euch Ideen nehmen, damit wir Alle weiter voran gehen. Bühne haben die Slammer und in Zukunft auch Ihr, wenn Ihr raus geht und weiter zieht.

Wann wie wo?

Die Tour-Stops der Science Slams

Tourdaten
Was sind Science Slams?
Was ist eigentlich ein Science Slam?
„Science“ ist jedem ein Begriff und auch „Slam“ habt Ihr in Verbindung mit „Poetry“ bestimmt schon gehört. Aber beides zusammen ist Euch neu? Kein Problem! Soviel sei verraten: Beim Science Slam geht es mehr um Wissen und weniger um Poesie. Hier wird Wissenschaft von ihrem staubigen Image befreit, neu interpretiert und vor Publikum vorgetragen – und zwar so, dass es jeder versteht. Wie das Ganze dann zu einem Wettbewerb wird und wer an diesem teilnehmen kann, erzählen wir Euch hier.



Rainer Holl
Präsentiert von Rainer Holl
Er kennt sie alle: klassische Poetry Slams, Bier-Slams, Jazz-Slams, Lesebühnen und natürlich auch Science Slams. Seit seinem ersten Auftritt 2009 hat Rainer Holl die kleinen und großen Slam-Bühnen Deutschlands von oben gesehen. Auch vor und hinter der Bühne ist er als Kultur- und Literaturvermittler immer wieder zu finden. Warum es ihm die Science Slams dabei besonders angetan haben, erfahrt Ihr im Interview.

Science Slam on the Blog

Erfahre mehr über die Städte, unsere Slammer und die Tour.

Das nachhaltige Badezimmer: Clevere Tipps für ein sauberes Gewissen

Umwelt 

Das nachhaltige Badezimmer: Clevere Tipps für ein sauberes Gewissen

Wenn der Wecker morgens klingelt, führt der erste Weg direkt ins Badezimmer. Wir benutzen die Toilette, gehen duschen, putzen uns die Zähne … Und ohne es zu merken, spült jeder von uns so schon am Morgen knapp 200 Liter Wasser und eine ganze Menge Chemikalien samt Mikroplastik den Abfluss hinunter. Wir wollten wissen: Geht es auch nachhaltiger? Die Antwort lautet: Ja, sogar ziemlich gut. Hier sind sieben Tipps, mit denen ihr eure Nasszelle mit wenigen Handgriffen in eine nachhaltige Wellness-Oase verwandelt.

Überall und ständig wird vorm Klimawandel gewarnt. Stumpfen wir dadurch ab und gewöhnen uns an die Gefahr?

Umwelt 

Überall und ständig wird vorm Klimawandel gewarnt. Stumpfen wir dadurch ab und gewöhnen uns an die Gefahr?

Birgit Schneider, Professorin für Medienökologie an der Uni Potsdam, ist sich sicher: Es braucht eine andere Darstellung des Klimawandels, eine Herangehensweise zwischen der optimistischen Erwartungshaltung, dass die Technik uns retten wird und dem pessimistischen Warten auf die Apokalypse. Dabei fehlt noch ein smartes Narrativ: „Es ist falsch über Flugscham zu reden.“, sagt Birgit Schneider. Denn jeder allein kann diese Verantwortung nicht tragen. Vielmehr müssen wir begreifen, dass wir die Rettungsmittel, die wir brauchen, schon längst besitzen. Was sie damit meint? „ Stellt euch eine Stadt vor, in der alle Parkplätze in Parkanlagen umgewandelt wurden.“ Also Frau Professor Schneider: Wie müssen wir über das Klima reden, um es zu schützen?

Weiter machen, größer werden, stärker werden, Klimakrise abwenden.

Umwelt 

Weiter machen, größer werden, stärker werden, Klimakrise abwenden.

Als Clara Mayer von Fridays for Future sich ihrem ersten Streik anschließen wollte, hat ihr der Rektor noch mit einer Sechs gedroht. Inzwischen hat sie ihr Abitur in der Tasche und macht ein Freiwilliges Soziales Jahr im Krankenhaus. Fürs Klima setzt sie sich selbstverständlich weiter ein. Und wie! Dem VW Vorstand hat sie auf der Jahreshauptversammlung den Kopf gewaschen und bei Markus Lanz dem TUI Chef die Stirn geboten. Wir haben mit ihr über den Kampf gegen die Klimakrise gesprochen und gefragt: Wie verliert man dabei nicht den Mut?

Umweltbewusst in den Urlaub - 6 Tipps, die Du bei Deiner nächsten Reise umsetzen kannst

Umwelt 

Umweltbewusst in den Urlaub - 6 Tipps, die Du bei Deiner nächsten Reise umsetzen kannst

Tourismus schadet der Umwelt und dem Klima. Das ist eine einfache Tatsache. Die Universität von Sydney hat sogar herausgefunden, dass Tourismus für 8% der weltweiten Emissionen verantwortlich gemacht werden kann. Darum ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, um zu fragen: Geht Urlaub nicht auch anders? Wir haben große und kleine Ideen gesammelt, mit denen Ihr fairer und umweltschonender verreisen könnt und trotzdem Spaß im Urlaub habt.

Was machst du so? Die Welt retten!

Umwelt 

Was machst du so? Die Welt retten!

Heute ist Globaler Klimastreik. Es herrscht Aufbruchsstimmung, denn: Just in diesem Moment gehen Menschen weltweit auf die Straßen und rufen laut und deutlich: „Wir müssen den Klimawandel aufhalten!“ Und darum handeln wir jetzt. Ein gutes Beispiel dafür ist auch die 11. Hamburger Klimawoche, die am 22. September 2019 startet. Dort treffen sich visionäre Weltverbesserer und tauschen ihre Ideen aus. Das Beste daran? Jeder kann mitmachen!

Bäume – die Grüne Lunge unserer Städte

Umwelt 

Bäume – die Grüne Lunge unserer Städte

Sie sind schön anzusehen und sorgen inmitten des Großstadttrubels für eine entspannte Atmosphäre: Bäume! Allerdings sind sie und andere Grünpflanzen weit mehr als nur optisches Highlight und Ruhepol. Schließlich übernehmen sie ganz erstaunliche Funktionen.