Die Kaiser Chiefs beim Weltverbesserer-Konzert

We stood together

Kaiser Chiefs und Weltverbesserer rocken die Große Freiheit

So viel vorweg, weil es jetzt einfach mal rausmuss: Es sollte ein Dankeschön für alle großen und kleinen, lauten und leisen Alltagshelden werden und wurde ein Fest mit Botschaft: Macht die Welt ein wenig besser – es ist viel leichter, als ihr denkt.

Wie viel Spaß es machen kann, die Welt zu verändern, das wussten alle Gäste auf der Liste bereits aus eigener Erfahrung. Schließlich wurden sie dafür nominiert und ausgelost, dass sie mit Herz, Hand und Leidenschaft Gutes tun. Und mit ebenso viel Leidenschaft wollten wir uns bei diesen Menschen bedanken.

Laute Danksagung an alle stillen Helfer

Bei karibischen Temperaturen und makellos blauem Himmel pilgerten 1.200 Alltagshelden aus ganz Deutschland in die Große Freiheit 36, um gemeinsam eine tolle Konzertnacht zu erleben. Auf der Bühne: die Kaiser Chiefs, die mit etlichen Hits im Gepäck keinerlei Mühe hatten, ihr Publikum in den Ausnahmezustand zu versetzen. Auch für die erfahrenen Indierocker, die für das exklusive Konzert auf ihre Gage verzichtet haben, war der Abend ein ganz besonderes Ereignis, denn es ging in erster Linie um das Publikum.

Die Kaiser Chiefs feierten ihr Publikum

Die britischen Rockhelden haben das getan, was sie am besten können, und auf der Bühne ordentlich Gas gegeben. Nachdem die exzellenten Abramowicz als Einheizer ganze Arbeit geleistet hatten, sorgten die Indierocker mit Hits und sprichwörtlicher Spielfreude für noch mehr nasse T-Shirts und glückliche Gesichter. Gemeinsam mit vielen Initiativen wie Laut gegen Nazis, Ampu Vita, Sternenkinder, Barber Angels, Viva con Agua u. v. m. hatten die Gewinner einen unvergesslichen Konzertabend, der auch uns wahnsinnig viel Spaß gemacht hat.

Am Ende des Abends war klar: Wir sind viele. Und sollte die Freude am Helfen auch nur halb so ansteckend sein wie die gute Laune von Band und Publikum, stehen die nächsten Weltverbesserer schon in den Startlöchern.

Bildrechte:

Mirko Hannemann/Public Address

Kaiser Chiefs
Die Techniker

Die Welt jeden Tag ein kleines bisschen besser machen: Das wollen nicht nur wir von der Weltverbesserer-Initiative, sondern auch ganz viele tolle Menschen da draußen – in kleinen und großen Projekten, allein oder mit anderen zusammen.

Projekt läuft bereits seit 25.02.2018

Auch interessant für dich

mehr #weltverbessern

Gesundheit

Wasser für alle

Unsere Weltverbesserer: Viva con Agua

Die im Trainingslager auf Kuba geborene Idee ist längst zu einem erfolgreichen Verein herangewachsen, der weltweit Projekte zur Trinkwasserversorgung fördert und dabei auch noch ganz viel Lebensfreude verbreitet.

Laut gegen Nazis
Bildung

Zivilgesellschaftliches Engagement gegen Rechts

Unsere Weltverbesserer: Laut gegen Nazis

Laut gegen Nazis engagiert sich mit diversen Kampagnen, um Aktivisten im Kampf gegen Rechts zu unterstützen und für mehr zivilgesellschaftliches Engagement zu werben – dadurch werden sie zu unseren Weltverbesserern.

Gesundheitsmobil der Johanniter
Gesundheit

Gesundheitsmobil der Johanniter

Unsere Weltverbesserin: Irina

Jeden Sonntag stehen Irina und ihre Kollegen vom Gesundheitsmobil der Johanniter auf dem Hamburger Spielbudenplatz und bieten Menschen ohne Obdach medizinische Erstversorgung – und das alles ehrenamtlich.

Teilen