Macher & Denker in Mainz

Das sind die Slammer der Weltverbesserer Science Slam Tour.

Der Science Slam in Mainz ist die zweite Station der Weltverbesserer Science Slam Tour 2019. In der Halle 45 treffen unsere Macherinnen und Macher aus Social Start-ups auf das Team der Denkerinnen und Denker aus der Wissenschaft. In je knackigen zehn Minuten präsentieren die Teilnehmer auf unterhaltsame Weise, wie ihre Projekte dazu beitragen, die Welt ein bisschen besser zu machen. Wir verraten Dir, welche Slammer Dich am 17. April um 20:00 Uhr in Mainz erwarten. Vorhang auf für unsere Weltverbesserer!

 

UNSERE MACHER FÜR MAINZ:

Benjamin Mandos

Benjamin Mandos ist ein richtiger Macher und Co-Founder von GOT BAG. Das Start-up hat den weltweit ersten Rucksack entwickelt, der zu 100 Prozent aus recyceltem Meeresplastik hergestellt wird. Mit dem Projekt will Benjamin nicht nur die Meere ein Stück sauberer machen, sondern auch ein kollektives Bewusstsein dafür schaffen, dass positive Veränderungen möglich sind, wenn alle an einem Strang ziehen. Sein Motto lautet: „Tu, was Du liebst, und gib niemals auf!“

Roman Ruster und Benjamin Mandos sind die Gründer von Got Bag (Bildquelle, © Got Bag)

Carolin Milli

Die freie Social Media Managerin und Slammerin Carolin Milli engagiert sich für das Tandem-Projekt Female Fellows. Der ehrenamtliche Verein aus Stuttgart bringt beheimatete und geflüchtete Frauen beim Spracherwerb, bei Behördengängen und im Alltag zusammen. Dabei fördern die regelmäßigen Treffen und die hierbei entstehenden Vertrauensverhältnisse die Integration in die Gesellschaft. In ihrem Slam verrät Carolin wie durch den Verein Vorurteile überwunden werden und mehr Toleranz entsteht.

Carolin Milli stellt das Tandem-Projekt Female Fellows vor. (Copyright, © Female Fellows)

 

UNSERE DENKER FÜR MAINZ:

Lorenz Adlung

Lorenz Adlung ist Slammer, Systembiologe und Wissenschaftsenthusiast, der das Publikum mit einer unwiderstehlichen Mischung aus Medizin, Mathematik und Poesie in seinen Bann zieht. Wenn er nicht gerade auf der Bühne steht, um sich im Science Slam zu behaupten, forscht er am Weizmann-Institut für Wissenschaften in Israel. Welche biomedizinischen Zusammenhänge er dort unter die Lupe nimmt und wie seine systematische Forschung dazu beiträgt, die Welt zu verbessern, das verrät uns Lorenz – live on stage – beim Weltverbesserer Science Slam.

Lorenz Adlung erforscht biomedizinische Zusammenhänge am Weizmann-Institut für Wissenschaften in Israel. (Bildquelle, © Lorenz Adlung)

Julien Bobineau

Der Romanist Julien Bobineau lehrt und forscht im Fachbereich Französische Literatur- und Kulturwissenschaft am Neuphilologischen Institut der Universität Würzburg. Sein Science Slam trägt den Titel „Africa is not a country“ und offenbart eine unangenehme Wahrheit über die Wahrnehmung des afrikanischen Kontinents, die bis heute von kolonialen Stereotypen und Rassismus geprägt ist. Dieser Slam ist ein Drahtseilakt, weil er das Publikum auf unerträglich komische Weise über ein dunkles Kapitel der europäischen Geschichte informiert und zum Nachdenken anregt.

Der Romanist Julien Bobineau kämpft gegen koloniale Stereotypen, die unsere Wahrnehmung von Afrika beeinflussen.

Maxi Frei

Die Ingenieurin Maxi Frei arbeitet am Institut für Mikrosystemtechnik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und beschäftigt sich im Rahmen ihrer Doktorarbeit mit der implantierbaren Glukose-Brennstoffzelle. Wie diese Technologie funktioniert und welche Potenziale sie bietet, erklärt die erfahrene Slammerin anhand eines amüsanten Gedankenexperiments zum Thema „Das Diät-Gerät“.

Maxi Frei erforscht Möglichkeiten der Energiegewinnung aus dem menschlichen Körper.

Haben wir Deinen Forscherdrang geweckt? Dann sei dabei! Die Tickets für den Weltverbesserer Science Slam in Mainz gibt es hier: https://www.science-slam.com/termine_tickets.htm

Die Weltverbesserer Science Slams finden in insgesamt acht Städten bundesweit statt. Los geht es in Stuttgart, Zwischenstopps gibt es unter anderem in Köln, Mainz und Berlin. Das große Finale findet dieses Jahr erstmalig im Hamburger Millerntor-Stadion statt.

Weitere Infos und den Tourplan mit allen Events findest Du hier: https://www.weltverbesserer.de/science-slams.html



Auch interessant für dich

mehr #weltverbessern

Science Slam,Bildung

Macher & Denker in Köln

Das sind die Slammer der Weltverbesserer Science Slam Tour.

Der Science Slam in Köln ist die dritte Station der Weltverbesserer Science Slam Tour 2019 zum Thema "Macher & Denker". Wir verraten Dir, welche Slammer Dich am 24. April auf der Volksbühne am Rudolfplatz erwarten.

Science Slam,Bildung

Macher & Denker in Stuttgart

Das sind die Slammer der Weltverbesserer Science Slam Tour.

Der Science Slam in Stuttgart bildet den Auftakt der Weltverbesserer Science Slam Tour 2019 zum Thema „Macher & Denker“. Wir verraten Dir, welche Slammer am 15. April im Theaterhaus Stuttgart auf der Bühne stehen.

(Bildquelle, ©️ Fabian Stürtz)
Science Slam,Interview,Bildung

Rainer Holl

Wie man mit Texten die Welt verbessert

Rainer Holl ist Autor, Poetry Slammer und Moderator der Weltverbesserer Science Slam Tour 2019. Ob er eher ein Macher oder Denker ist und wie er versucht, die Welt zu verbessern, erfährst Du hier im Interview.

Was sind Science Slams?
Science Slam

Was sind eigentlich Science Slams?

Wissenschaft mal anders

„Science“ ist jedem ein Begriff und auch „Slam“ habt Ihr in Verbindung mit „Poetry“ bestimmt schon gehört. Aber beides zusammen ist Euch neu? Kein Problem! Soviel sei verraten: Beim Science Slam geht es mehr um Wissen und weniger um Poesie. Hier wird Wissenschaft von ihrem staubigen Image befreit, neu interpretiert und vor Publikum vorgetragen – und zwar so, dass es jeder versteht. Wie das Ganze dann zu einem Wettbewerb wird und wer an diesem teilnehmen kann, erzählen wir Euch hier.

Teilen