100 Bäume mehr in Hamburg – Aufforsten für ein besseres Klima

Es wurde geschleppt, gebuddelt, gestampft, geschraubt und – das Wichtigste – gepflanzt, nämlich ganze 100 Bäume. Damit ist die Pflanzaktion der #waldverbesserer, eine gemeinsame Aktion der Weltverbesserer und der Techniker ein grünes Erfolgserlebnis. 

Als der große Reisebus im Hamburger Naturschutzgebiet in Curlslack ankam, strahlte die Sonne mit dem hübschen Stückchen Natur um die Wette. Die Fahrgäste: 20 gut gelaunte Helferinnen und Helfer von TK und FC St. Pauli, die auf perfekte Rahmenbedingungen trafen. Denn es galt die geplante Pflanzaktion der TK und der #waldverbesserer in die Tat umzusetzen. Ihr Ziel: In den nächsten Stunden 100 Apfelbäume auf dem idyllischen Gelände zu pflanzen. 

Beim Anblick der vielen Gerätschaften und Materialien war den Beteiligten schnell klar, dass es einiges zu beachten gibt. Nachdem Jan Peter Schierhorn, Gründer der Initiative „Das Geld hängt an den Bäumen“, alle Anwesenden begrüßt und sein Team aus Gartenbauexperten vorgestellt hatte, waren alle hochmotiviert und wollten gleich loslegen. Es wurden kleine Teams gebildet, alle packten mit an und die Experten standen den Baumpflanz-Laien tatkräftig zur Seite. Und das war auch gut so: Schließlich warteten Wühlmauskorb, Pfahlramme, Stammschutz und diverse andere Gegenstände, die es zum Baumpflanzen braucht, auf ihren Einsatz.

 

Mit von der Pflanz-Partie war auch Ewald Lienen, Fußballlegende und technischer Direktor des FC St. Pauli, der als überzeugter Weltverbesserer eifrig zum Spaten griff. Nach 40 Minuten steckte der erste Baum vorbildhaft gepflanzt in der Erde. Einige weitere Stunden später hatte dann auch das letzte Obstbäumchen seinen Platz gefunden. Zum Schluss wurden die Vorrichtungen für die Bäume noch zur Verewigung mit dem Weltverbesserer-Logo gestempelt. 

Mit diesen 100 Apfelbäumen rückt das Ziel der #waldverbesserer, nämlich weltweit 1.000 Milliarden Bäume aufzuforsten und damit gegen den Klimawandel anzupflanzen, wieder ein kleines Stückchen näher.  

Denn, was Ewald Lienen und die Mitarbeiter der TK können – nämlich einen e-Wald pflanzen - das könnt Ihr auch! Macht mit und werdet zum #waldverbesserer: mit der App von Plant-for-the-Planet (gibt’s im App Store und bei Google Play) könnt ihr ganz leicht selbst Bäume pflanzen (lassen) und so einen wichtigen Beitrag für die Aufforstung und gegen den Klimawandel leisten. Easy, oder?

Die Techniker

Mit der „Sauerstoffmaschine“ Baum gegen die Klimakrise. Wir packen ab sofort die Schaufel aus und pflanzen mit unserem neuen Projekt #waldverbesserer gegen den Klimawandel an. Wirklich jeder Baum hilft, CO2 zu binden und unsere Luft zu verbessern – weltweit. Werde auch Du zum Baumpflanzer und unterstütze mit uns das Projekt Plant-for-the-Planet.

Projekt läuft bereits seit 14.06.2019

Auch interessant für dich

mehr #weltverbessern

Umwelt

Felix Finkbeiner im Interview

Bäume sind äußerst wichtig für unser Klima, denn sie kühlen die Erde und sorgen für frische Luft. Ein Beispiel: Ein einziger Baum nimmt jährlich etwa zehn Kilo Schadstoffe auf und produziert im selben Zeitraum ganze 130 Kilogramm neuen Sauerstoff. Nicht schlecht, oder?

Umwelt

Lasst uns einen E-Wald pflanzen

Wir müssen handeln und zwar schleunigst. Um gegen die Erderwärmung und den Klimawandel anzugehen, geht’s jetzt für uns Weltverbesserer mit unserem Projekt #waldverbesserer in die zweite und entscheidende Runde.

Umwelt

7 Fakten über Bäume: die Wundermaschinen der Natur

Bäume sind für die meisten von uns der Rohstoff für die Möbel in unserem Wohnzimmer oder das Papier, auf dem wir schreiben. Was vielen nicht bewusst ist: Bäume sind so viel mehr als das und spielen im Kampf gegen die Klimakrise eine besondere Rolle. Sie sind nämlich die einzigen Lebewesen, die in der Lage dazu sind, CO2 zu spalten und so zu filtern, dass der schädliche Kohlenstoff im Holz gebunden und der für uns so überlebenswichtige Sauerstoff zugleich freigesetzt wird. Wusstest Du nicht? Hier kommen sieben weitere Fakten über Bäume, die Dich zum Staunen bringen!

Umwelt

#waldverbesserer

Mit der „Sauerstoffmaschine“ Baum gegen die Klimakrise. Wir packen ab sofort die Schaufel aus und pflanzen mit unserem neuen Projekt #waldverbesserer gegen den Klimawandel an. Wirklich jeder Baum hilft, CO2 zu binden und unsere Luft zu verbessern – weltweit. Werde auch Du zum Baumpflanzer und unterstütze mit uns das Projekt Plant-for-the-Planet.

Teilen